Fünf Feiertage im Zelt und um den Sportplatz
"Alibi" am Tag nach dem großen Feuer

Lokales
Püchersreuth
30.05.2015
0
0
Das Festprogramm der Kirchweih steht. TSV, Burschenverein mit Mädchengruppe sowie OWV werden für die Kirwa vom 27. bis 29. Juni ein großes Festzelt am Sportplatz an der Störnsteiner Straße aufbauen.

Los geht die Sause aber bereits einen Tag früher am Freitag, 26. Juni, mit dem Petersfeuer des OWV. Ab 19 Uhr wird am Kreuzbühl gefeiert. Dazu gibt es viel zu essen. Bei Einbruch der Dunkelheit entzünden die Organisatoren den großen Scheiterhaufen.

Im Festzelt spielt am Samstag, 27. Juni, die Gruppe "Alibi". Die Partyband aus Niederbayern ist dort Dauergast auf Volksfesten. Nun wollen die zwei Mädels und vier Burschen bei der Püchersreuther Kirchweih die Nacht zum Tag machen und das Festzelt rocken.

Einen Frühschoppen gibt es am Kirchweihsonntag, 28. Juni, ab 10 Uhr im Festzelt. Am Nachmittag schließt sich um 15 Uhr das Seilziehturnier an. Für die stärksten Zieher gibt es Biermarken. Anmeldungen sind per Mail möglich. Die "Mittelberg Musikanten" sorgen für die musikalische Unterhaltung.

Preisschafkopf ist am Sonntagabend um 19 Uhr angesagt. Dem besten Schafkopfer winken 200 Euro in bar. Der Zweitplatzierte bekommt 100 Euro, der Dritte 50 Euro. Für die übrigen Teilnehmer gibt es wertvolle Sachpreise. Gespielt wird mit der kurzen bayerischen Schafkopfkarte.

Die "Geschwister Baier" aus Wittschau sorgen am Kirchweihmontag, 29. Juni, ab 10 Uhr beim Frühschoppen für Stimmung. Ab 12 Uhr gibt es Mittagstisch. Das Finale am Abend ab 20 Uhr begleitet DJ Michael B.

___

Mail-Anmeldung zum Seilzieherwettbewerb:

bvp-mg@gmx.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.