Quirin-Fest startet mit Kranken-Gottesdienst
Auftakt und Segen

Der Gottesdienst, bei dem Pfarrer Franz Mühlbauer eine Segen für Senioren und Kranke spendete, war sehr gut besucht. Bild: lng
Lokales
Püchersreuth
18.07.2015
30
0
Mit dem Festamt der Senioren und Kranken startete am Freitagnachmittag das St.-Quirin-Fest. Pfarrer Manfred Wundlechner zeigte die Reliquie mit einem Teil vom Kopf des Heiligen Quirin. In der vollbesetzten Wallfahrtskirche feierte der Seelsorger des Amberger Klinikums, Pfarrer Franz Mühlbauer, das Festamt, an dem auch zahlreiche Gläubige von Sozialstationen und sozialen Einrichtungen teilnahmen.

"Wir sind versammelt wie kurz vor Ostern", sagte Mühlbauer. Er betonte, dass Jesus sich zwar an die Jünger, aber auch an uns wendete. "Auch wir sind in Bedrängnis", sagte der Klinikseelsorger, und führte als Beispiele Arbeitsplatz, materielle Sorgen, Krankheit, Naturkatastrophen, Kriege und Gewalt auf. Mühlbauer erklärte aber: "Jesus geht mit uns und kämpft mit uns." Anschließend spendete der Geistliche den Senioren und Kranken den Segen. Musikalisch begleiteten Gabriele Haug an der Orgel und Wolfgang Mark auf der Trompete. Nach dem Gottesdienst ging es ins Festzelt neben der Kirche.

Das Quirinfest geht am Wochenende weiter. Der Wallfahrt der Krieger- und Soldatenkameradschaften mit Militärpfarrer Alexander Porsche am Samstag um 18.30 Uhr (Standkonzert in Ilsenbach um 17.45 Uhr, Kirchenzug um 18 Uhr ab Ilsenbach) folgt von 20.30 bis 21.30 Uhr eine "Oase der Stille" vor der Quirinmonstranz mit dem ausgesetzten Allerheiligsten. Am Sonntag startet um 7.30 Uhr die Fußwallfahrt von Neustadt nach St. Quirin sowie um 9 Uhr der Kirchenzug von Ilsenbach zur Wallfahrtskirche. Um 9.30 Uhr feiert Pater Milan Kucera aus Maria Kulm einen Festgottesdienst mit Pilgern aus der tschechischen Republik. Das Benefizkonzert mit Brigitte Traeger beginnt um 15 Uhr, ehe um 20.30 Uhr die feierliche Schlussandacht mit Pfarrer Manfred Wundlechner das dreitägige Fest beschließt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.