Zwei Gottesdienst geplant: Für die Neulinge und für die Zweit- bis Viertklässler
Abc-Schützen stürmen Schule

Lokales
Püchersreuth
11.09.2015
2
0
Für die Schüler der Grundschule Püchersreuth beginnt der Unterricht am Dienstag, 15. September, wie gewohnt um 8 Uhr. Die Erstklässler treffen sich mit ihren Eltern in der Pausenhalle der Grundschule. Nach der Begrüßung durch Rektorin Doris Bodensteiner erhalten die Eltern Informationen zum Ablauf der ersten Schulwoche.

Anschließend gehen die Kinder mit ihren Eltern in die katholische Pfarrkirche, wo Pfarrer Manfred Wundlechner einen Gottesdienst gestaltet. Nach der Rückkehr an die Schule empfängt Lehrerin Elisabeth Kroeker die Kinder im Klassenzimmer zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. Um den Eltern die Wartezeit zu verkürzen, wird der Elternbeirat mit der Vorsitzenden Michaela Treml in der Aula Kaffee und Kuchen anbieten. Der Unterricht endet für die Abc-Schützen um 10.30 Uhr. Für die Schüler der Klassen 2 bis 4 endet der Unterricht am Dienstag um 11.20 Uhr. Am Mittwoch ist für alle Schüler um 11.20 Uhr Schluss. Ab Donnerstag findet der Unterricht nach Stundenplan statt. Der Gottesdienst für die Zweit- bis Viertklässler wird am Mittwoch um 8.15 Uhr gefeiert.

Folgende Lehrkräfte unterrichten an der Grundschule: Die Kombiklasse 1/2 führt Elisabeth Kroeker, die Kombiklasse 3/4 übernimmt Rektorin Doris Bodensteiner. Zudem ist Daniela Beierl an der Schule tätig. Die katholischen Religionsstunden erteilt Pfarrer Manfred Wundlechner, den evangelischen Religionsunterricht übernimmt Pfarrer Michael Kelinske. Als Förderlehrerin steht der Schule weiterhin Maria Schmid zur Verfügung. Das Fach Werken/Textiles Gestalten unterrichten Marlies Zeitler und Christina Paul. Zusätzlich unterstützen Isolde Merkl vom Mobilen Sonderpädagogischen Dienst.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.