1,5 Promille: Hausverbot bei der Party
Beim "O'Schnitt" ausgerastet

Vermischtes
Püchersreuth
06.09.2016
70
0

Wurz. (ms) Weil ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Tirschenreuth zu sehr dem Alkohol zugesprochen hatte, rastete er am Sonntagfrüh beim Wurzer "O'Schnitt" aus. Nach einer Streiterei gegen 3 Uhr sprach die Security gegen den Mann Hausverbot aus. Daraufhin wurde er aggressiv.

Das Security-Personal warf ihn auf den Boden und verständigte die Polizei. Auch gegenüber den beiden Polizisten verhielt sich der Mann äußerst angriffslustig und uneinsichtig. Einer Festnahme und Fesselung widersetzte er sich so massiv, dass der Dienst-Pkw zerkratzt wurde. Der Schaden beträgt 500 Euro. Des Weiteren deckte er die beiden Beamten mit einer Vielzahl von unflätigen Ausdrücken ein. Ein Alkotest ergab 1,5 Promille.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2222)Wurzer O'Schnitt (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.