Großer Tag für Helfer
"Helfer vor Ort" jetzt BRK-Bereitschaft

Die Fahrzeug- und Gebäudesegnung war für die Rotkreuz-Mitarbeiter aus Püchersreuth ein feierlicher Moment. Bild: lng
Vermischtes
Püchersreuth
18.12.2015
51
0

Gleich dreifachen Grund zur Freude hatte die neue Bereitschaft des Roten Kreuzes in Püchersreuth. Sie feierte die Segnung des neuen Bereitschaftsheims und des neuen Einsatzfahrzeugs. Auch der dritte Anlass hatte es in sich.

Es ist die Umbenennung der bisherigen "Helfer vor Ort" in eine BRK-Bereitschaft. Die Freude über all dies stand dem neuen Bereitschaftsleiter Stefan Radies im evangelischen Gemeindehaus ins Gesicht geschrieben.

Unter dem Motto "Rückblick - oder als die BRK-Bereitschaft laufen lernte" stand die Präsentation über die Entstehungsgeschichte der am 27. März 2004 gegründeten "Helfer vor Ort Püchersreuth und Ilsenbach". In den vergangenen Jahren erhielt sie laut Radies ausschließlich positive Resonanz.

2006 bekam die Gruppe das erste Dienstauto, einen Ford Ka. Er wurde 2009 von einem Skoda Fabia und einem VW Touran abgelöst. Die ersten Gespräche für ein Bereitschaftsheim gab es im Jahr 2013. Daraus entstand das Domizil im evangelischen Gemeindehaus. Besonders freute den Bereitschaftsleiter Stefan Radies, dass Mitglieder aus der Kirchengemeinde, der Bürgerschaft und des Roten Kreuzes dafür ehrenamtlich zusammenhalfen. Der evangelische Pfarrer Michael Kelinske und Diakon Theo Margeth segneten im Anschluss Heim und Fahrzeug.

Kreisbereitschaftsleiterin Kathrin Regler sprach von einem großen Moment für das Rote Kreuz in Püchersreuth. Sprach's und übergab die Ernennungsurkunde zur Bereitschaft. Außerdem ernannte Regler Stefan Radies zum Bereitschaftsleiter und dessen Ehefrau Anja zur Stellvertreterin.

Den Aufbau der Gruppe würdigte Bürgermeister Rudolf Schopper. "Die Gemeinde ist stolz auf die intakte Gemeinschaft." Der Chefarzt des Kreisverbandes Gerhard Wührl zeigte sich als Püchersreuther froh, im evangelischen Gemeindehaus wieder am Ort der Gründung der Helfer vor Ort zu stehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.