Kindergarten St. Matthäus feiert 20. Geburtstag
Nachwuchs auf der großen Bühne

Vermischtes
Püchersreuth
01.07.2016
6
0

Wurz. Der Kindergarten St. Matthäus feierte in der O'Schnitt-Halle 20-jähriges Bestehen. Der Tag begann mit einem Weißwurstfrühschoppen, zu dem Elternbeiratsvorsitzender Reinhard Eismann auch Bürgermeister Rudolf Schopper sowie Kirchenpfleger Hans Leipold in Vertretung von Pfarrer Manfred Wundlechner willkommen hieß.

Danach folgte die Aufführung der Kindergartenkinder. Die Vorschulkinder begrüßten die Gäste in Gedichtform mit einen Geburtstagslied und gratulierten als Tiere verkleidet dem Kindergarten. Mit einem bayerischen Tanz um einen Maibaum herum erinnerten sie an die Frühlings- und Maifeste. Ein Spiel von den 7 Zwergen stand stellvertretend für die verschiedenen Märchenfeste. Die Jüngsten gaben ihr Können mit einem Fingerspiel über 10 Kleine Indianer zum Besten. Rhythmusgefühl war bei den Kindern gefragt, als sie mit Klangstäben ein Lied aus der Vogelhochzeit begleiteten. In Gedichtform dankte der Nachwuchs den Elternbeiräten der vergangenen Jahre.

Im Anschluss an die Aufführung boten die Kinder ihre selbstgebastelten Sachen zum Verkauf an. Der Elternbeirat und das Kindergartenteam überreichten dem aktuellen Vorsitzenden Reinhard Eismann, der dieses Amt seit 2009 inne hat, ein Präsent. Ebenfalls Geschenke gab es für Leiterin Alexandra Hansbauer und Christine Pöllath. Beide gehören von Anfang an zum Team des Kindergartens. Nach dem Mittagessen stieg Zauberer Peter Hofmann aus Bayreuth auf die Bühne, während sich die Eltern an der Kuchentheke bedienen konnten. Mit einem Luftballonwettbewerb ging das Sommerfest zu Ende.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kindergarten St. Matthäus (2)O'Schnitt-Halle (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.