Mensch in Not sucht Gott
Quirinfest mit Gottesdienst für Kranke und Senioren eröffnet

Pater Norbert Gaida erteilte den vielen Kranken und Senioren den Einzelsegen. Bild: zer
Vermischtes
Püchersreuth
23.07.2016
60
0

Ilsenbach. (zer) Mit einem feierlichen Amt für Senioren, Kranke und die Pfleger eröffneten am Freitagnachmittag Pater Norbert Gaida von der Steyler Mission in Tirschenreuth und Kaplan Konrad Maria Ackermann das Quirinfest. Pfarrer Manfred Wundlechner befindet sich in einer Regensburger Klinik. An der Orgel saß Gabriele Haug, die Trompete spielte Wolfgang Mark. In der Predigt erzählte der Ordensmann von seiner Klinikseelsorge in Tirschenreuth. Der Mensch in Not suche Gott. "Ich darf im Krankenhaus den Menschen beistehen, das ist eine schöne Aufgabe. Ich bin der Gesandte zusammen mit Jesus unter den Kranken." "Wir müssen umdenken für Jesus, der mit seinen Sakramenten und Worten zu uns kommt." Alt sein müsse man lernen. Ohne Glauben sei der Mensch verloren, wenn er sich nicht öffne, mahnte der Priester.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.