Misereor-Fastenaktion
Kartoffelsuppe füllt Teller und Spendentopf

Vermischtes
Püchersreuth
21.03.2016
10
0

Im ersten Moment sah das Angebot des Pfarrgemeinderates wenig attraktiv aus: Zum Misereor-Sonntag sollten die Gläubigen den Braten gegen Kartoffelsuppe und Brot tauschen. 60 Liter hatte das zehnköpfige Team gekocht.

Im Anschluss an den Gottesdienst füllte sich der Saal, Jung und Alt ließen sich die Suppen schmecken. Der "Wurzer Beck" Andreas Hauer hatte das Brot spendiert. Der Pfarrgemeinderat bat um freiwillige Spenden zugunsten von Misereor. An die Kirchenverwaltung übergaben die Köche am Ende 438 Euro zur Weiterleitung an das Hilfswerk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Misereor (16)Fastenessen (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.