Neuer Kindergarten in Püchersreuth
AWO übernimmt ab 1. September

Vertrag für die Zukunft: Die AWO wird ab September Träger des neuen Kindergartens in Püchersreuth. Bild: arw
Vermischtes
Püchersreuth
28.01.2016
365
0

Neuer Kindergarten - neuer Träger: Die Arbeiterwohlfahrt steigt ab 1. September in Püchersreuth ein. Ändern soll sich aber nichts.

Neustadt/WN. Es war ein wichtiger Moment für den Püchersreuther Bürgermeister Rudolf Schopper. Er unterzeichnete mit dem Bezirksgeschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Niederbayern-Oberpfalz, Alois Fraunholz, die Betriebsträgerschaft für den neuen Kindergarten der Gemeinde. Die AWO ist ab dem 1. September zuständig.

Der Vertrag läuft über fünf Jahre und verlängert sich automatisch um zwei weitere Jahre. Das Personal, das derzeit im Kindergarten St. Josef unter der Leitung von Heidrun Hofmeister beschäftigt ist, will die AWO übernehmen. "Wir sind froh, wenn die Angestellten mit in die neue Einrichtung kommen. Durch die Erweiterung einer Kindergrippe wird weiteres Personal benötigt", sagte Fraunholz. Interessenten können sich beim AWO-Bezirksverband unter Telefon 0941/4662880 bewerben. Wie der AWO-Geschäftsführer betonte, will man den Kindern ein aktives Programm bieten. Es stehen Gespräche an, wie der Kindergarten ausgestattet werden soll. Schopper und Fraunholz setzen alles daran, dass es zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit kommt. Der Bürgermeister betont: "Die Kindergarten-Beiträge bleiben gleich. Für die Kinderkrippe müssen sie erst festgelegt werden." Anmeldungen nimmt Hofmeister im Kindergarten entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.