OWV zollt viertägiger Zeltkirchweih Tribut
Petersfeuer lodert eine Woche vor der Kirwa

Vermischtes
Püchersreuth
24.03.2016
18
0

Auf eine ereignisreiche Zeit blickte der OWV in der Jahreshauptversammlung im Sportheim zurück. Bei den Planungen wurde klar, dass der Waldverein mit einer Traditionen bricht.

So wird das Petersfeuer bereits am Freitag, 24. Juni, entzündet. Hintergrund ist, dass die 40. Zeltkirchweih von Freitag bis Montag, 1. bis 4. Juli, auf vier Tage ausgedehnt wurde.

"Nach fünf Austritten zählt der OWV 176 Mitglieder", berichtete Vorsitzende Martina Bonczyk. Sie erinnerte an die eigenen Veranstaltungen sowie die Beteiligungen an Kirchweih, Dorffest und Ferienprogramm. "Außerdem haben wir die Anlagen gepflegt." Einen sehr erfreulichen Kassenbericht legte Frieda Mois vor.

Von Wanderungen nach Diepoldsreuth, Rotzenmühle, rund um Waldeck sowie Biertour wusste Wanderwart Franz Scharnagl. Markierungs- und Vogelwart Artur Backenstoß ging auf die vier 33 Kilometer langen Wanderwege sowie das Aufhängen und Säubern von Kobeln ein.

Respekt zollte Bürgermeisterin Maria Sauer dem fleißigen Verein. Neue Mitglieder sind Konstantin Beck, Nina Beck, Peter Beck, Lea Meißner und Mia Meißner.

Termine28. März: Emmauswanderung

30. April: Maibaumaufstellen

26. bis 29. Mai: Viertagesfahrt

25. Juni: Petersfeuer

18. Dezember: Waldweihnacht (lng)
Weitere Beiträge zu den Themen: Petersfeuer (2)OWV Püchersreuth (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.