Fronleichnam mit Festgottesdienst und Prozession
Schöne Altäre

Die Fronleichnamsaltäre waren eindrucksvoll hergerichtet. Im Bild: der vierte Altar an der Pfarrkirche St. Martin. Bild: lpp
Lokales
Pullenreuth
06.06.2015
23
0
Vereine mit ihren prächtigen Fahnen und Bannern, Kommunionkinder, Vertreter der Kommunalpolitik, des Pfarrgemeinderates und der Kirchenverwaltung sowie viele weitere Gläubige begleiteten unter den Klängen der Steinwaldmusikanten Pfarrer Dr. Dr. Josef Waleszczuk mit der Monstranz bei der Fronleichnamsprozession durch den sonnendurchfluteten Ort.

Einige Anwohner hatten ihre Häuser mit Birken, Fahnen, Blumen und Fenstertüchern geschmückt und verliehen dem Ort damit ein festliches Aussehen. In der Pfarrkirche St. Martin feierten die Gläubigen nach dem Kirchenzug den Festgottesdienst. Danach machten sie sich auf den Weg zu den vier, mit bunten Blumenteppichen geschmückten Altären. Traditionell werden die Altäre bei der Familie Rosa Weiß, Pullenreuth, beim Gasthaus Karl Maschauer in Mengersreuth, bei Familie Martin Bayerl, Dechantsees und an der Pfarrkirche errichtet. Dabei helfen die Familien, die Landjugend, die Familie Heindl und die ehemalige Landjugend mit, die farbenprächtigen Blumenteppiche zu legen.

Pfarrer Waleszczuk lud die Pfarrgemeinde zur Pontifikalmesse in Trevesen am Sonntag, 12. Juli, ein. Zum 50-jährigen Bestehen der Filialkirche Sankt Wendelin wird Bischof Rudolf Voderholzer erwartet. Das Jubiläum wird in Verbindung mit dem 140-jährigen Gründungsjubiläum der Feuerwehr in Trevesen gefeiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.