Für alle, die Hilfe brauchen

Die Leiterin der Nachbarschaftshilfe Pullenreuth, Christine Gärtner bei der Vorstellung dieser Organisation im Schützenhaus in Pullenreuth.
Lokales
Pullenreuth
18.11.2015
6
0

"Sie brauchen Hilfe, wir sind für Sie da", erklärte Leiterin Christine Gärtner bei der Vorstellung der "Nachbarschaftshilfe Pullenreuth". Die Ehrenamtlichen bieten kostenlos Hilfestellungen aller Art an.

"Wir sind ehrenamtliche Mitbürger, die jedem, der gerade Hilfe braucht, als Ansprechpartner zur Verfügung stehen." Bei der Bürgerversammlung stellte Leiterin Gärtner die Einrichtung vor, die Teil des Bayerischen Roten Kreuzes des Kreisverbandes Tirschenreuth ist. Sie wurde 2013 gegründet und hat zurzeit zwölf Mitglieder.

Die Helfer wollen schnell und unbürokratisch unterstützen sowie die bereits bestehenden Dienste ergänzen. Sie wollen mit der Gemeinde, den örtlichen Vereinen und den Kirchen kooperieren, um die Menschen etwa beim Einkaufen, bei Behördengängen oder auch stundenweiser Kinder- und Seniorenbetreuung zu unterstützen.

Sie stellen sich für Gespräche, Spaziergänge und Begleitung zu Kirchgängen zur Verfügung und vermitteln ambulante Pflege, Essen auf Rädern, Hausnotrufsysteme, Fahrdienste, Einkaufs-, Hausmeister- und Räum- und Streudienste sowie Babysitting und Nähservice. "Unsere Vermittlungen sind kostenlos, lediglich die Unkosten sind zu übernehmen", betonte Gärtner. "Zudem bleiben alle Gespräche anonym. Die Verschwiegenheit ist oberstes Gebot." Die Taschengeldbörse ist ein weiteres Projekt der Nachbarschaftshilfe. Sie vermittelt zwischen Jugendlichen, die ihr Taschengeld aufbessern möchten, und Senioren, aber auch anderen Interessierten, die sich Hilfe im Haushalt oder Garten wünschen. Im Angebot sind Tätigkeiten wie Einkaufen, Rasen mähen, Laubrechen, Straße kehren, Computerhilfe, Versorgen von Haustieren und Schnee räumen. So entstünden Brücken zwischen Jugendlichen und älteren Mitbürgern.

Interessierte könnten sich melden unter Telefon 0173-6240383. Ein weiterer Anlaufpunkt sei die Sprechstunde am letzten Donnerstag des Monats im Rathaus von 9 bis 10 Uhr. Wer an einer Mitgliedschaft interessiert sei und sich dort engagieren möchte, der könne sich entweder unter der angegebenen Telefonnummer oder über E-Mail nbh.pullenreuth@web.de melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.