Gesangverein 1921 vertraut der bewährten Führungsriege - Zusammenarbeit mit Lochau intensivieren
Ein Leben im Zeichen der Musik

Sie haben sich der Musik verschrieben: (von links) Siegmar Bräutigam (Vorsitzender der Sängergruppe), Thomas Wegmann (Vorsitzender), Patrick Wegmann (Notenwart), Peter Wegmann (Kassenverwalter), Oskar Filbinger, Michael Braun, Lothar Scharf (Stimmenvertreter), Alexander Hecht (stellvertretender Vorsitzender und Chorleiter). Bild: gma
Lokales
Pullenreuth
11.02.2015
13
0
Die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins 1921 im Sängerheim stand ganz im Zeichen von Neuwahlen. So wurde nach 18 Jahren erneut der amtierende Vorsitzende Thomas Wegmann für weitere drei Jahre bestätigt. Die Rolle des Stellvertreters übernimmt weiterhin Chorleiter Alexander Hecht. Wiedergewählt wurden auch Kassenverwalter Peter Wegmann und Schriftführer Alfons Wegmann junior.

Als neue Notenwarte fungieren nunmehr die beiden Jungsänger Patrick und Marco Wegmann. Als Vertreter der einzelnen Stimmen wurden bestimmt Michael Braun (1. Tenor), Johannes Hecht (2. Tenor), Oskar Filbinger (1. Bass) sowie Lothar Scharf (2. Bass, neu). Kassenprüfer bleiben Konrad Philbert und Siegfried Linhard.

Wie der alte und neue Vorsitzende ausführte, stand wegen der guten Zusammenarbeit der Gesangvereine Pullenreuth und Lochau, das achte Weinfest diesmal auf den Dorfplatz in Mengersreuth sowie das Chorkonzert in Kemnath unter einem guten Stern. Zeigte sich doch 2014 als erstes Jahr der beiden Gesangvereine mit gesanglichen und geselligen Veranstaltungen. Tatsache ist, so Wegmann, dass keiner der beiden Vereine alleine seine aktive Sängertätigkeit erfüllen kann. Sie müssen sich gegenseitig ergänzen und zusammenarbeiten, damit die Chorgemeinschaft gepflegt werden kann.

Es wird auch weiterhin notwendig sein, Termine, unter anderem die Jahreshauptversammlung, zusammen zu gestalten. Dazu müssen allerdings verschiedene Meinungen im Vorfeld mit der nötigen Ruhe angegangen werden. Der Vorsitzende betonte weiter, dass die Sänger an der Pflege des Chorgesangs festhalten, wobei es nötig sein wird, alte Strukturen aufzubrechen.

Zur Statistik ist zu sagen, dass Pullenreuth 16 aktive Sänger in den Reihen hat und von 34 passiven Mitgliedern unterstützt wird. Der Dank des Vorsitzenden galt den Sängern, dem Vorstand sowie Chorleiter Alexander Hecht, "weil es mit ihm gut funktioniert". Alle Sänger wüssten, was sie an so einer musikalischen Person haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.