Herbst-Treffen des VdK - Schon jetzt Aufruf an Sammler für "Helft Wunden heilen"
Stunden rasen im Dragoner

VdK-Vorsitzender Alfons Wegmann (links) dankte Bürgermeister Hubert Kraus für seine Informationen über die Gemeinde. Bild: gma
Lokales
Pullenreuth
16.09.2015
0
0
Zum Herbsttreffen hatte der VdK-Ortsverband seine Mitglieder in den Gasthof Dragoner nach Höll eingeladen. Neben den "80-jährigen Mitgliedern" begrüßte Vorsitzender Alfons Wegmann besonders Johanna Bäumler aus Neuköslarn, der er zum 90. Geburtstag gratulierte. Wegmann lobte, dass die Jubilarin eine der eifrigsten Gäste der VdK-Veranstaltungen sei.

Er betonte sein Bestreben, nach Möglichkeit zu den einzelnen Treffen auch einen Referenten im Sinne des Sozialverbandes einzuladen. Sein Willkommensgruß galt deshalb Bürgermeister Hubert Kraus, der über die Gemeinde, ihren sozialen Bereich, die 290 Behinderten, und das Vereinsleben der Kommune berichtete.

Im Anschluss unterrichtete Vorsitzender Wegmann die Anwesenden, dass er als VdK-Kreisvorsitzender aus gesundheitlichen Gründen im August zurücktreten müsse. Als kommissarischer Vertreter wird bis zur nächsten Wahl im Frühjahr Georg Brand aus Kastl den Vorsitz übernehmen. Das Amt des örtlichen VdK-Vorsitzenden bleibt aber weiterhin in seinen Händen (wir berichteten).

Als nächsten Termin nannte Wegmann die Hilfsaktion "Helft Wunden heilen" vom 16. Oktober bis 15. November und bat gleichzeitig, dass sich Sammler in den einzelnen Ortsteilen zur Verfügung stellen. Anmeldungen hierzu nehme er gerne entgegen. Die Weihnachtsfeier ist am Samstag, 5. Dezember, um 14 Uhr im Landgasthof Erdmann/Rosenberger in Harlachberg geplant.

Bei Kaffee und Kuchen sowie einer guten Brotzeit der "Dragoner" sind die Nachmittagsstunden bei geselliger Unterhaltung wieder einmal viel zu schnell vergangen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.