Philbert und Gärtner

Die erfolgreichsten Teilnehmer des Bürgerschießens: (sitzend, von links) Uschi Malzer, Hannelore Gärtner, Christine Filbinger, (stehend, von Links)) Schützenmeister Andreas Michl, Egid Nickl, Wolfgang Schlicht, Alfons Wegmann, Jörg Würstl, Marion Jendrusch, Norbert Saar, Mathias Philbert, Michael Philbert mit Bürgermeister Hubert Kraus. Bild: gma
Lokales
Pullenreuth
25.07.2015
57
0

Weißbier ist auch eine Art Zielwasser. Bei der Schützengesellschaft 1958 gibt es hier eine traditionelle Verbindung.

(gma) Anlässlich des Bürgerschießens, verbunden mit dem Weißbierfest, kämpften im Einzel 61 Herren und 19 Damen um den Sieg. Am Ende stand bei den Männern Matthias Philbert aus Lochau oben auf dem Siegertreppchen, bei den Frauen Hannelore Gärtner aus Pullenreuth.

Schützenmeister Andreas Michl und Schießleiter Jörg Würstl dankten den Teilnehmern. Diese kamen aus Arnoldsreuth, Dreihäuser, Haselbrunn, Harlachberg, Lochau, Langentheilen, Leimgruben, Mengersreuth, Pullenreuth und Schindellohe. Dank galt auch den 21 Mannschaften, die mit je vier Schützen dabei waren. Schützenmeister und Schießleiter freuten sich, dass nach 27 Jahren dieses Bürgerschießen nach wie vor Anklang findet.

Andreas Michl und Jörg Würstl übergaben mit Bürgermeister Hubert Kraus die Pokale und Urkunden an die jeweils fünf Besten. Rang eins holte sich Hannelore Gärtner (Pullenreuth, 76 Ringe, Pokal). Auf den weiteren Rängen platzierten sich Christine Filbinger (Pullenreuth, 71, Pokal), Uschi Malzer (Lochau, 70, Pokal). Zu einer Urkunde reichte es für Marion Jendrusch (Pullenreuth, 68, und Katrin Meyer (Pullenreuth, 66). Matthias Philbert glänzte bei den Herren (Lochau, 86 Ringe, Pokal). Auf den Rängen folgten Norbert Saar (Lochau, 85, Pokal), Michael Philbert (Mengersreuth, 85, Pokal). Eine Urkunde gab es für Jörg Würstl (Mengersreuth, 83, Wolfgang Schlicht (Lochau, 80). Spannend wie 2014 verlief die Mannschaftswertung heuer mit 21 Teams. Die drei Besten lagen nur wenige Ringe auseinander und bekamen Pokale. Für die nächsten zwei Teams gab es je eine Urkunde. Die Feuerwehr Pullenreuth I sicherte sich mit Matthias Philbert, Lochau (86), Stefan Philbert, Pullenreuth, (79) ,Andreads Philipp, Mengersreuth (76) und Markus Wegmann, Arnoldsreuth (74) mit 315 Ringen den Sieg, Ihnen folgten der TuS 2 Lochau (311) und der FC Bayern München Fanclub 2000 (297 Ringe), die Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft Pullenreuth (287), Clubfreunde Steinwald (266). Die Plätze belegten Steinwaldia Pullenreuth I (261), TuS Pullenreuth-Herren (251), OGV Lochau-Riglasreuth (246), Fichtelgebirgsverein Pullenreuth (228), Feuerwehr Pullenreuth III (227), Steinwaldia Pullenreuth II (221), Gesangverein 1921 Pullenreuth (214), Steinwaldmusikanten Pullenreuth-Herren (210), Feuerwehr Pullenreuth II (199), OGV Pullenreuth-Damen (188), TuS Pullenreuth-Damen (184), Steinwaldmusikanten Pullenreuth-Damen (182), OGV Pullenreurh II (180), Gesangverein Bergstolz Lochau (158), OGV Pullenreuth-Jugend (149), OGV Pullenreuth I (122).
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6869)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.