"Rote" wollen drei Titel

Alles im "roten Bereich". Im Bild, die Bayern-Fans (von links) Josef Franz, Andre Lindner, Karin Franz, Vorsitzender Alfons Wegmann, Christine Lindner, Thomas Franz, Jakob Müller, Wolfgang Lindner, Bürgermeister Hubert Kraus und Daniel Bayerl. Bild: gma
Lokales
Pullenreuth
11.11.2015
33
0

Erfolg auf allen Ebenen ist nicht nur das Ziel der Profis des FC Bayern München. Auch die Fanclubs fiebern bundesweit mit. In Pullenreuth ist das Prozedere nicht anders.

Neuwahlen und Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung der Bayern-Fans auf der Tagesordnung. Mit großen Erwartungen sind sie in die Saison 2014/2015 gegangen. Die 25. Meisterschaft wurde am 30. Spieltag eingefahren. Im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Dortmund sowie im CL-Halbfinale gegen Barcelona kam aber das vorzeitige Aus.

Doch der Blick richte sich nach vorne, mahnte Vorsitzender Alfons Wegmann. Der Druck für Trainer Pep Guardiola werde größer, denn das Ziel müssten drei Titel sein. Mit der Teilnahme am Fanclubprogramm erhielt man eine Zusage für ein Bundeligaspiel. Es besteht aber die Möglichkeit DFB-Pokal und CL-Spiele zu besuchen.

Präsent für den Wirt

Vereinswirt Karl Maschauer erhielt ein kleines Präsent, da er sich die volle Anerkennung und des Dank des Vereins verdient habe. Bürgermeister Hubert Kraus lobte die "Roten" in seiner Gemeinde für die Arbeit während des Jahres und bat gleichzeitig um den Zusammenhalt der Mitglieder. Holger Kleinert sowie Christine und Andre Lindner wurden für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Bürgermeister Kraus und Ehrenmitglied Alfons Wegmann leiteten die Neuwahlen. Einstimmig wurde Vorsitzender Wegmann für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Das einmütige Vertrauen wurde auch Stellvertreter Josef Franz, Kassier Jörg Würstl und Schriftführer Thomas Franz ausgesprochen. Als Beisitzer fungieren Wolfgang Lindner und Jakob Müller, als Kassenprüfer Karin Franz und Daniel Bayerl bestimmt. Bei zwei Austritten hat sich die Mitgliederzahl bei 117 eingependelt.

Als Termine für 2016 nannte Wegmann zunächst am 23. Januar eine Winterwanderung zum Landgasthof Erdmann/Rosenberger in Harlachberg. Das Vereinsjahr endet am 5. November mit der Hauptversammlung im Vereinslokal Maschauer. Der Dank galt schließlich auch dem gesamten Vorstand für die harmonisch verlaufenen Sitzungen, der allseits guten Zusammenarbeit und den 45 teilnehmenden Fans an der Jahresversammlung. Der Kassenverwalter gab trotz vieler Ausgaben einen zufriedenstellenden Kassenbericht.

Zeugen eines 8:0-Erfolgs

Schriftführer Thomas Franz ließ in seinem Rückblick die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren und erinnerte an die Jahresversammlung mit 37 Fanclubmitgliedern, die Winterwanderung mit 20 Leuten zum Landgasthof nach Harlachberg und an die Fahrt zum Bundesligaspiel FC Bayern gegen den HSV am 24. Februar mit 45 Fans und einen sensationellen 8:0-Erfolg. Am 24. Oktober feierten 45 Pullenreuther "Rote" ein 4:0 gegen Köln.

Die Teilnahme an drei Hochzeiten und zwei Polter-Abenden war Ehrensache. Seinen 80. Geburtstag feierte das Mitglied Alfons Wegmann senior. Zweiter Vorstand Josef Franz und Kassier Jörg Würstl waren der Einladung zu den Feierlichkeiten gefolgt. Sichtlich erfreut zeigte sich der Jubilar als Josef Franz ihn zum Ehrenmitglied des Fanclubs ernannte und die Ehrenurkunde überreichte. Beim Weißbierfest am 19. Juli mit Ehrung vom Bürgerschießen konnte ein dritter Platz bei 21 Mannschaften belegt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6868)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.