Schülerin kümmert sich um die Steinwaldzwerge
Fans von Vanessa

Vanessa Bäuml (mit Urkunde) war zum Sozialpraktikum im Kinderhaus Steinwaldzwerge in Pullenreuth. Die Kinder wollten sie am liebsten gar nicht mehr hergeben. Bild: lpp
Lokales
Pullenreuth
04.08.2015
18
0
Vanessa Bäuml aus Trevesen absolvierte im Kinderhaus Steinwaldzwerge ein freiwilliges soziales Schuljahr. 80 Stunden lang widmete sich die Schülerin, die die 8. Klasse der Fichtelnaabtalschule in Ebnath besucht, in dem Projekt "Bist Du dabei?" des Landkreises Tirschenreuth dem Ehrenamt und der Berufsorientierung.

Jeweils nach dem Unterricht besuchte sie die Mädchen und Buben und hatte bei den Steinwaldzwergen Einblicke in alle Bereiche der Einrichtung. Dabei konnte sie lernen, im Team zu arbeiten und erste Erfahrungen in der Berufswelt sammeln. Dies trug zur Stärkung ihrer Sozialkompetenz bei und brachte ihr abschließend ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ein. Vanessa Bäuml, die wie zehn weitere Personen im Landkreis dieses Angebot wahrnahm, wurde über die Berufsfachschule Wiesau und vor Ort von Kinderhausleiterin Sabine Schinner mit ihrem Team betreut.

Die Kinder freuten sich schon immer, wenn Vanessa zur Tür hereinkam, mit ihnen spielte oder etwas unternahm. Mit einem kleinen Präsent dankten sie ihr und verabschiedeten die Schülerin. Sie hatte jedoch auch für die Kinder ein kleines Geschenk parat, hatte für jedes Kind extra ein Portfolio erstellt, schenkte kleine Glückssteine und überraschte mit einem Kuchen. (Hintergrund)
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.