Starke Männer bei den Pullenreuther Steinwaldspielen
Geheimnis ums "Darunter"

Die erfolgreichen Teilnehmer mit dem Sieger Volker Ernstberger (Zweiter stehend von rechts). Bild: lpp
Lokales
Pullenreuth
09.07.2015
26
0
Das Sportfest des Turn- und Sportvereins wurde in diesem Jahr durch die ersten Steinwaldspiele bereichert. Auf Anregung von Michael Schneider stellten sich zehn starke Männer außergewöhnlichen Disziplinen. Angelehnt an die schottischen Hochlandspiele wählten die Pullenreuther vier aus rund 50 kräftezehrenden Disziplinen aus, die auf eine etwa 1000 Jahre alte Tradition zurückgehen. Kriegerische Handlungen dürften mit zu den Ursprüngen gehören.

Die Sportler versuchten sich bei hochsommerlichen Temperaturen beim Strohsackhochwurf und wuchteten mit einer Mistgabel das "Sportgerät" über eine in etwa drei bis vier Meter Höhe gespannte Schnur. Dann traten sie zum Steinheben an. Jeder wuchtete drei Steine, 60, 70 und 80 Kilogramm schwer, auf einen Holzklotz, wobei die Zeit gemessen wurde. Ähnlich dem Kugelstoßen verhielt es sich beim Gewichtweitwurf. Hier war ein etwa 13 Kilogramm schweres Eisen - mit einer Kette verbunden - möglichst weit zu schleudern. Die Ergebnisse lagen oft nur wenige Zentimeter auseinander. Abschließend ging es zur Königsdisziplin, dem Baumstammüberschlag. Der 40 Kilo schwere Baumstamm sollte nach dem Überschlag möglichst in gerader Linie zum Liegen kommen. Hier gingen die Männer in ihren rotkarierten schottischen Kilts an ihre Grenzen. Dudelsackmusik begleitete die Veranstaltung zu Füßen des Oberpfälzer Steinwaldes.

Nach der Auswertung hatte Volker Ernstberger die meisten Punkte erzielt und ging als Sieger hervor. Ihm folgte Tino Schwinger auf Platz zwei, den dritten Platz belegte Markus Pinzer. Es folgten Michael Bauer, Lars Schwinger, Initiator Michael Schneider, Bürgermeister Hubert Kraus, Detlev Haider, Josef Halbauer und der jüngste im Bunde, Julian Krös. Gelüftet im wahrsten Sinne des Wortes wurde auch das Geheimnis über das "darunter". Deutlich sichtbar wurde die Unterbekleidung bei Bürgermeister Hubert Kraus beim Steineheben. Eine ganz normale Jeans blitze hervor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.