Verkehrsunfall ohne Verletzte bei Pullenreuth

Lokales
Pullenreuth
23.02.2015
7
0
Recht glücklich endete am Sonntag ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße von Waldershof in Richtung Erbendorf. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen gab es keine Verletzten. Den Schaden an den beteiligten Fahrzeugen gibt die Polizei in ihrem Bericht mit rund 15 000 Euro an.

Der Unfall hätte deutlich schlimmer enden können. Ein 23-jähriger Tscheche war mit seinem Skoda von Waldershof in Richtung Neusorg unterwegs. Bei Pullenreuth wollte er einen Lkw überholen, mit dem 21-Jähriger aus Wunsiedel unterwegs war. Als er bereits ausgeschert war, erkannte der Skoda-Fahrer den Gegenverkehr. Der junge Mann konnte den Überholvorgang noch rechtzeitig abbrechen, beim Einscheren stieß er mit der rechten Vorderseite aber ans Heck des Lkw. Am neuwertigen Skoda entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro, den Schaden am Lastwagen schätzt sie auf 5000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.