Vor vier Jahrzehnten das erste Mal auf der harten Schulbank

Vor vier Jahrzehnten das erste Mal auf der harten Schulbank (lpp) Der Einschulungsjahrgang 1975 der Grundschule traf sich aus Anlass des 40. Jahrestages. Auf Einladung von Silvia Wächter (vorne, Dritte von links), geborene Philipp und Josef Halbauer (Zweiter von rechts) reisten die ehemaligen Grundschüler der Klasse 1a unter anderem aus Stuttgart, Pottenstein, Wolnzach und Deggendorf sowie der näheren Umgebung an, um gemütliche Stunden im Gasthaus Maschauer zu verbringen. Die damalige Klassenleitung hat
Lokales
Pullenreuth
28.09.2015
11
0
Der Einschulungsjahrgang 1975 der Grundschule traf sich aus Anlass des 40. Jahrestages. Auf Einladung von Silvia Wächter (vorne, Dritte von links), geborene Philipp und Josef Halbauer (Zweiter von rechts) reisten die ehemaligen Grundschüler der Klasse 1a unter anderem aus Stuttgart, Pottenstein, Wolnzach und Deggendorf sowie der näheren Umgebung an, um gemütliche Stunden im Gasthaus Maschauer zu verbringen. Die damalige Klassenleitung hatte Alfons Prucker. Mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche gedachten die Teilnehmer ihrer verstorbenen Mitschüler Ute Zehrer und Alexander Hecht. Nach dem Gottesdienst wurden Fotos und Erinnerungen sowie Neuigkeiten ausgetauscht. Bereits vor rund 20 Jahren hatte einmal ein Klassentreffen stattgefunden. Bild: lpp
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.