Feuerwehren reinigen die Fahrbahn
Erneuter Unfall bei Pullenreuth

Die Feuerwehren reinigten nach dem Unfall noch die Fahrbahn, damit keine Rutschgefahr für andere Verkehrsteilnehmer besteht.
Vermischtes
Pullenreuth
25.10.2016
322
0

Schon wieder ein Unfall auf der Staatsstraße 2177. Der Vorfall am Montagabend endete für den Unfallfahrer aber glimpflich: Trotz mehrerer Überschläge konnte er sein Auto unverletzt verlassen.

Gegen 17.30 Uhr war der Mann in Richtung Neusorg unterwegs. An der Kreuzung zur Dechantseeser Straße nahe des "Klausenhäusls" kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Auto überschlug sich mehrfach. Unverletzt konnte sich der Fahrer selbst befreien. Die Feuerwehren Pullenreuth und Pilgramsreuth-Langentheilen waren mit rund 15 Einsatzkräften vor Ort. Sie kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle, Verkehrslenkung und Reinigung der Fahrbahn. Eine Streife der Polizeiinspektion Kemnath nahm den Unfall auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.