Harald und Markus Pöllmann lösen Markierungswart Roland Riedl ab
Für Strecken zwei neue Kümmerer

Obmann Josef Franz gratulierte den neuen Markierungswarten Harald sowie Markus Pöllmann zur Wahl und dankte Roland Riedl (von links) für seine Arbeit in den vergangenen fünf Jahren. Bild: gma
Vermischtes
Pullenreuth
14.03.2016
36
0

Der Fichtelgebirgsverein hat zwei neue Markierungswarte. Harald Pöllmann (Harlachmühle) und Markus Pöllmann (Arnoldsreuth) lösten in der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Maschauer in Mengersreuth Roland Riedl ab. Er musste nach fünf Jahren berufsbedingt dieses Ehrenamt abgeben. Die Wahl leitete Bürgermeister Hubert Kraus, der den Neuen viel Freude bei dieser Aufgabe wünschte.

Obmann Josef Franz aus Dreihäuser legte einen ausführlichen Bericht vor. Er dankte dem Vereinswirt mit einem Gutschein für die Unterstützung des Vereins. Als Neumitglieder hieß er Christine Pöllmann, Rainer Sperber und Brigitte Rasch-Fachtan willkommen.

Damit zählt der Verein derzeit 148 Mitglieder mit einem Durchschnittsalter von 52 Jahren. Neben den zwei Ehrenmitgliedern Josef Bauer und Hubert Spörrer gehören 91 Vollmitglieder, 33 Ehepaare, 22 Kinder und Jugendliche der Ortsgruppe an. In sechs Vorstandssitzungen ging es in der Hauptsache um Festveranstaltungen der Ortsvereine, des Hauptvereins und der Ortsgruppen. Als besondere Veranstaltungen nannte Franz die Frühlingswanderung, die Busfahrt in die Fränkische Schweiz und die Aufstellung des Maibaumes mit dem Obst- und Garten- sowie Schützenverein. Ein prächtiges Bild gab der Fahnenzug in Trevesen anlässlich des Feuerwehrfestes mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer beim Festgottesdienst ab. Weiter erinnerte der Redner an den Herbsttag auf dem Mengersreuther Dorfplatz, den Heimatabend beim Dragoner mit dem Schützenverein und die Weihnachtsfeier mit Ehrungen in der Kellermühle. Der Vorsitzende dankte seinem Stellvertreter Roland Riedl, den weiteren Vorstandsmitgliedern, der Gemeinde für die Unterstützung, den engagierten Mitgliedern, die das Vereinsleben mitgestaltet haben, sowie Altbürgermeister Alfons Wegmann für seine Pressearbeit. Janine Gradl erstattete den Kassenbericht. Das Gedenken galt den langjährigen Mitgliedern Rosa Brunner und Brigitte Lochner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bürgermeister Hubert Kraus (3)Josef Franz (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.