Wanderung um die Glasschleif
"Blinde Karawane" zieht durch den Steinwald

Vermischtes
Pullenreuth
08.04.2016
8
0
Bei leicht regnerischem Wetter machten sich einige Familien auf Einladung von Gästeführerin Claudia Schneider auf, um den Steinwald zu erkunden. Auf der etwa 2,5 Kilometer langen Strecke galt es, mit viel Vorstellungskraft und Fantasie das Naturerwachen zu erleben. So durften die Teilnehmer spüren, wie sich Blumen im Wind bewegen oder wie es sich anfühlt, wenn die Waldtiere sich auf ihr Gehör verlassen müssen. In weiteren Spielen war die Nahrungsaufnahme und Überwinterung des Eichhörnchens eingebunden. Mit einer "blinden Karawane" ging die Wanderung rund um das Areal der Glasschleif zu Ende. Spontan stellte die Steinwaldia die Glasschleif zur Verfügung und heizte wegen des nasskalten Wetters in der Gaststube ein. Claudia Schneider dankte dafür Vorsitzendem Norbert Reger.
Weitere Beiträge zu den Themen: Glasschleif (19)Steinwald (42)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.