Zwerge im Steinwald

Försterin Annette Schödel (Mitte) besuchte die Steinwaldzwerge bei ihrer Waldwoche und erzählte vom Borkenkäfer. Bild: lpp
Vermischtes
Pullenreuth
03.06.2016
37
0

Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen? Bei den Steinwaldzwergen kommt das nicht vor. Die kleinen Forscher kennen sich in der Natur bestens aus.

Einmal im Jahr verbringen die Kinder mit ihren Erzieherinnen eine Woche im Wald und richten sich gemütlich ein. Dort gibt es viel zu entdecken und zu erforschen. Denn das ist das Jahresthema der Steinwaldzwerge: "Forsch mit". Und wie das dann aussieht, wenn man einen Löwenzahnstiel ringelt und wie das funktioniert, das erforschten die Kleinen. Sie lernten von Försterin Annette Schödel allerdings noch eine Menge anderer Sachen. Sie lernten den Borkenkäfer kennen und orientierten sich anhand von GPS-Daten, um ihren eigenen Standort zu erkennen und sich im Wald nicht zu verirren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Löwenzahn (8)Steinwaldzwerge (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.