Bischof: Hilfe für Flüchtlinge

Archiv
Regensburg
15.12.2014
0
0
Mehrere hundert Menschen sind am Sonntagabend in der Obermünsterruine in Regensburg zusammengekommen, um sich das "Friedenslicht aus Bethlehem" nach Hause zu holen. Unter dem Motto "Friede sei mit dir - Shalom - Salam" standen in diesem Jahr Menschen auf der Flucht im Mittelpunkt der Feier mit Rudolf Voderholzer. Der Bischof hieß die Flüchtlinge herzlich willkommen und appellierte an die Besucher, diese Menschen aufzunehmen, ihnen eine neue Heimat zu schenken und für sie Türen und Herzen zu öffnen. Scharf verurteilte er die Verbrecher, die den Brandanschlag in Vorra verübt haben. Die Aktion Friedenslicht, die es seit 1986 gibt, wird in Deutschland von 220 000 Pfadfindern getragen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.