Neue Pläne für Kongresszentrum in Regensburg
Ohne Hotel

Archiv
Regensburg
17.01.2015
1
0
Es gibt neue Pläne für den Bau eines Kultur- und Kongresszentrums (RKK) in Regensburg. Die Stadthalle soll nicht, wie bisher geplant, in einem Komplex mit einem Hotel gebaut werden, was die gesamte verfügbare Fläche ausgefüllt hätte. Das Hotel soll nach neuen Plänen in unmittelbarer Nähe des RKK am Beginn der Maximilianstraße beim Hauptbahnhof entstehen. Die Grünbestände am Ernst-Reuter-Platz können dann weitgehend erhalten bleiben. Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (SPD) will in der kommenden Woche dem Stadtplanungsausschuss eine entsprechende Beschlussvorlage vorlegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.