Schüler erhalten an der Uni Regensburg Einblicke in das Chemiestudium
Aus Fett und Öl wird Seife

Während ihre Kollegen im Hintergrund das Kokosfett schmelzen, bereitet Pauline die Natriumhydroxid-Lösung vor. Bild: Hinterberger
Archiv
Regensburg
23.09.2015
22
0
Mit seinen Schülerpraktika bietet das Jungchemikerforum der Uni Regensburg Einblicke in das Chemiestudium. In den Laboren setzen die Nachwuchschemiker diese Woche in die Praxis um, was sie an den Schulen gelernt haben. Die Herstellung von Seife oder Aspirin sind dabei nur zwei der Versuche.

"In den Schulen gibt es oft keine Möglichkeiten mehr für praktische Versuche", erklärt Organisator Bernhard Gregori, selbst Chemiestudent, den Hintergedanken des Projekts. Zwei Gruppen mit jeweils 64 Schülern führen an je zwei Tagen Experimente durch. Freyung, Freising, Oberviechtach oder Weiden - das Einzugsgebiet der Schülerpraktika ist groß. "Wir finden die Praktika super", resümieren Pauline und Katharina aus Passau. "Es gefällt mir vor allem, weil wir das umsetzten können, was wir in der Theorie gelernt haben", fährt Katherina fort. Ein Beispiel dafür sei die Herstellung von Seife - der Versuch an dem die beiden Mädchen gerade arbeiten: Kokosfett und Rapsöl werden gemeinsam erwärmt. Ist das Fett vollständig geschmolzen wird eine Natriumhydroxid-Lösung hinzugegeben wodurch eine milchige Masse entsteht. Diese wird zuerst mit dem Stabmixer, dann mit dem Kochlöffel intensiv gerührt bis sie eine puddingartige Konsistenz erreicht. Während des Rührens wird außerdem das Aroma für die spätere Seife hinzugegeben - im diesem Fall Zitrone. Am Ende füllen die Schüler die Masse in eine mit Folie ausgekleidete Kuchenform. Nach einem Tag ist die Seife fest und jeder kann sein Stück abschneiden.

Wichtig ist den Organisatoren, dass die Schüler möglichst viel selbst machen können. Neben praktischen Versuchen steht auch der sogenannte "Professorenkaffee" auf dem Programm. In ungezwungener Atmosphäre können sich Schüler, Studenten und Professoren austauschen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Universität Regensburg (44)Jungchemikerforum (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.