Aus für "Classic Rock", "Newcomershow", "Kultabend": Oberpfälzer Musiker rocken gegen Bayern 3

Bild: Mike Heider
Kultur
Regensburg
19.08.2015
35
0
"Classic Rock" mit Tom Glas, "Rockperlen" mit Chris Baumann, die "Newcomershow" mit Dagmar Golle oder der "Kultabend" mit Jim Sampson oder Fritz Egner: Wer kennt nicht die großartigen Sendungen der Nightlife-Reihe auf Bayern 3?

Jede Woche schalteten Zuhörer regelmäßig von 22 Uhr bis Mitternacht für die Kult-Serien ihre Radios an. Zu hören gab es die größten Rocksongs sowie Musik vieler aufstrebender Nachwuchsbands. Seit dem 1. August gehören diese Formate der Vergangenheit an: Die Verantwortlichen des Radiosenders ersetzten die Nightlife-Reihe nach 21 Jahren kurzerhand durch "Bayern 3 Puls". Diese Entscheidung stößt bei vielen Rock-Fans sauer auf.

Die Reaktion von Tilo George Copperfield (Bild) spricht Bände: "Das ist ein Schlag ins Gesicht für alle Freunde gepflegter Rockmusik." Der Gitarrist von "3 Dayz Whizkey" und der Rockband "HoAß" möchte die Entscheidung nicht hinnehmen, denn aus seiner Sicht stirbt dadurch das Rock-Genre im größten bayerischen Formatradio aus. Außerdem werden Newcomern Möglichkeiten geraubt, sich vorzustellen.

Da sich die Nachricht vom Ende der Reihe in der regionalen Rock-Szene wie ein Lauffeuer verbreitete, fand Copperfield schnell Unterstützer. Gemeinsam riefen sie das Projekt "Nightlife Defenders" ins Leben. Zu den Initiatoren zählten Musiker von Black Blitz, Lem Motlow, Stereostoned, Deadlock, der AC/DC Revival Band, Sacco & Mancetti, HoAß, The Legendary, Ravenryde. Die Forderung: "Wir sind gegen den Einheitsbrei aus Wiederholungsschleifen und Comedy. Ein öffentlich-rechtlicher Rundfunksender muss ein Angebot für alle Hörer schaffen."

Um die Öffentlichkeit auf ihre Initiative hinzuweisen, hat Copperfield den Song "I Want my Rock on the Radio" geschrieben, der inzwischen auch auf Facebook zu sehen und zu hören ist. "Unser Protest erfolgt auf musikalischem Weg", erklärt der Gitarrist.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.