Kulturnotizen Peter Cornelius spielt im Audimax

Kultur
Regensburg
21.09.2015
6
0
"Reif für die Insel" war er eigentlich nie. Obwohl Peter Cornelius mit diesem Song eine Metapher für die Ewigkeit schuf. 40 Jahre ist der Mann aus dem österreichischen Hadersdorf nun unterwegs, nie sind ihm die Ideen ausgegangen. "Der Kaffee ist fertig", hat er ins Mikrofon gehaucht, "Du entschuldige, i kenn dich" ist ihm eingefallen. Am Samstag, 7. November (20 Uhr), tritt Peter Cornelius im Regensburger Audimax auf. "Zeitsprung" hat er seine Tour genannt. Dem lässt sich entnehmen: Es wird die alten Songs geben und dazu auch viele neue.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unterTelefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0

"Monobo Son" rocken am Schafferhof

Neuhaus. Der Weidener Kulturverein "das sündikat" präsentiert am Freitag, 9. Oktober (20 Uhr) einen mehr als interessanten Fang aus dem bunten Becken der alternativen Musikszene Bayerns. "Monobo Son", ihres Zeichens eine gestandene Truppe um den LaBrassBanda-Posaunisten Manuel Winbeck, wartet mit einem wahrhaft interessanten und spannenden Mix an Stilen und Facetten auf. Die musikalische Stil-Reise geht von Niederbayern, über Italien bis nach Kanada. Grenzen kennt diese Combo nicht. An musikalische Schubladen darf bei den Jungs auch nicht gedacht werden. Westerngitarren a la Morricone wechseln sich ab mit Anklängen italienischer Filmschlager der 50er und 60er Jahre, das Ganze gehüllt in ein feines Gewand aus Bläsermelodien verschiedenster Gangart. Karten unter Telefon: 09681/917160 und an der Abendkasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.