Regensburger Kunstkabinett
Ausstellung von Elvira Bach

Kultur
Regensburg
26.01.2016
252
0

Elvira Bach (Jahrgang 1951) ist eine der wenigen Künstlerinnen, die sich mit ihren expressiven Bildern in den Zeiten der Jungen Wilden, in den 70er und 80er Jahren, einen Namen machen konnte. Dieser Erfolg wurde durch eine Einladung zur Teilnahme an der documenta 7 1982 bestätigt und markiert gleichzeitig den Beginn ihrer internationalen künstlerischen Karriere. Zum 5. Mal kommt Elvira Bach am Freitag, 29. Januar (20 Uhr) zur Eröffnung ihrer Ausstellung "Malerei und Grafik" ins Kunstkabinett nach Regensburg - und um ihr neues Buch zu signieren Das Werk Elvira Bachs wird von einem Thema dominiert: Frauendarstellungen, in denen sich in der Mehrzahl unschwer die Züge der Malerin selbst ausmachen lassen. Ihre Frauenbilder wurden stilbildend für ein Stück skeptischer Emanzipation am Ende des vergangenen Jahrhunderts. Dargestellt werden moderne, starke Frauen, mit breiten Schultern, die die Lasten des Lebens tragen können und Händen, die zupacken können. Aber sie können auch verletzlich, melancholisch, oder lebenslustig sein. Die Ausstellung ist bis 4. April im "Kunstkabinett" (Untere Bachgasse 7, Regensburg) zu sehen. Informationen unter Telefon 0941/57856. Bild: Elvira Bach

Weitere Beiträge zu den Themen: Elvira Bach (1)Regensburger Kunstkabinett (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.