"Thurn und Taxis Kleinkunstfestival"
Gipfelstürmer der Lachkunst

Luise Kinseher begeistert Kabarett-Fans am 12. März im Antoniushaus. Die Niederbayerin erhielt 2014 den Bayerischen Kabarettpreis. Bild: Wechsler
Kultur
Regensburg
10.02.2016
202
0

In den Keller gehen bracht man in der Alten Mälzerei nicht. Weder zum Lachen noch um sich vor irgendwelchen Vergleichen zu verstecken. Denn: Das "Thurn und Taxis Kleinkunstfestival", das alljährlich in Regensburg stattfindet, kann sich sehen lassen. Ebenso wie der dabei vergebene "Thurn und Taxis Kabarettpreis Regensburg".

"Der war durchaus schon das Sprungbrett für Leute mit Namen." Hans Krottenthaler zeigt sich stolz. Für das 21. Festival seiner Art hat der künstlerische Leiter ein buntes Programm zusammengestellt. Unter dem Titel "United Comedy" geht es wieder rund. Vom 20. Februar bis zum 19. März geben sich Vertreter aus den Bereichen Kabarett, Comedy, Slapstick, Satire, Improtheater und Musik ein Stelldichein in der Alten Mälzerei und im Antoniushaus. Die Gäste stammen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Seinen Auftakt nimmt das "einzigartige Lachprogramm", so die Veranstalter, am Samstag, 20. Februar (20.30 Uhr) , mit einer Kabarettshow aus Österreich und der Schweiz. Das Motto "Gipfeltreffen" bezieht sich dabei nicht allein auf die alpenländische Herkunft der Bühnenstars. Mit "This Maag" , der deutsch-schweizerische Verständigungsprobleme auf den Punkt bringt, und "Christoph & Lollo" , die gerne Protestlieder anstimmen, startet das Festival am ersten Abend mit zwei Höhepunkten.

Ebenfalls ums Nachbarland geht es beim "Austria-Abend" am Freitag, 26. Februar (20 Uhr) . Dann stehen Otto Jaus, Gregor Seberg und das Duo Kaufmann-Herberstein auf der Bühne. Die Moderation übernimmt Hannes Ringlstetter. Geheime Einblicke in die tatsächlichen Inspirationsquellen Mozarts sind dabei ebenso zu erwarten wie eine Berg- und Talfahrt zwischen Dialekten.

Ob es auch heimische Vertreter mit den Nachbarn aus den Bergen aufnehmen können, wird sich am Samstag, 27. Februar (20 Uhr) , zeigen. Bei einem "Improtheater-Ländermatch" treffen zwei schlagfertige Kontrahenten aufeinander: das "Fastfood-Theater" aus München und das "Theater am Puls" aus Bern.

Ebenfalls ein Wettstreit steht am Freitag, 4. März (20 Uhr) , auf dem Programm. Beim Internationalen Dichterwettstreit "Poetry Super Slam" geht es um rasanten Wortsport. Die Auswahl nationaler und internationaler Champions auf dem Gebiet verspricht "eines der letzten großen Abenteuer für Fans von Literatur und Intelligenz".

Bereits mehrfach preisgekrönt ist der Wiener Kabarettist Severin Groebner , mit dem es am Samstag, 5. März (20.30 Uhr) , weiter geht. Mit seinem neuen Solo "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g'schissen hat" nimmt er die Gesellschaft unter die Lupe.

Eine vielversprechende To-do-Liste hat Luise Kinseher im Gepäck, wenn sie am Samstag, 12. März (20 Uhr ), nach Regensburg ins Antoniushaus kommt. "Publikum unterhalten, saumäßig lustig sein, Klimawandel aufhalten" - und zwar alles sofort: Die mit dem Bayerischen Kabarettpreis ausgezeichnete Dame packt es an.

Ein Höhepunkt markiert dann auch den Schluss des Kleinkunstfestivals: Am Samstag, 19. März (20 Uhr) , wird der "Thurn und Taxis Kabarettpreis Regensburg 2016" verliehen. Zur Auswahl stehen in dieser "Nacht der Sieger" fünf Bewerber: Der Münchner Comedian Simon Pearce, der "pubertierende Landbub" Martin Frank, der ehemalige Rapper und heutige Singer-Songwriter Robert Alan, der aus Alteglofsheim stammende Lokalmatador Robert "Bobbe" Ehlis sowie "De Laddshosen", zwei freche Mundart-Volksmusiker aus Oberbayern.

Der endgültige Sieger dieses Abends ist noch offen. Die Veranstalter des "Thurn und Taxis Kleinkunstfestivals" jedenfalls bedanken sich schon mal vorab. Und zwar "für die Einsicht, dass das Lachen ein wesentlicher Antrieb des Lebens ist".

___

Karten fürs "21. Internationale Thurn und Taxis Kleinkunstfestival United Comedy 2016" sowie weitere Informationen gibt es unter Telefon 0941/788810 oder unter www.alte-maelzerei.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.