Fußballverband zeichnet ehemalige Funktionäre aus
Ehre für Ex

Bezirksvorsitzender Max Karl (Zweiter von links) ehrte die ehemaligen Funktionäre Josef Gläßl (links), Hugo Friedrich (Zweiter von rechts) und Ottmar Huber. Bild: hfz
Lokales
Regensburg
02.01.2015
0
0
Viele personelle Veränderungen brachte das Wahljahr 2014 im Bayerischen Fußball-Verband (BFV) mit sich. So kandidierten im Fußballbezirk Oberpfalz 17 Mitarbeiter nicht mehr für ihr Ehrenamt.

Bei der Jahresabschlusssitzung des Bezirksausschusses wurden vier langjährige Funktionäre zu Ehrenmitgliedern ernannt. Über Jahrzehnte engagierten sich diese Sportkameraden zum Wohle des Fußballs in der Oberpfalz. Bezirksvorsitzender Max Karl überreichte die Ernennungsurkunden an den bisherigen Ehrenamtsbeauftragten des Kreises Amberg/Weiden, Josef Gläßl, der zuvor dieses Amt auch auf Bezirksebene bekleidete und auch schon Kreisspielleiter war.

Den Titel Ehren-Bezirkssportgerichtsvorsitzender trägt nun Hugo Friedrich aus Haselmühl.

Seine beiden Sportrichter-Kollegen Alfons Heidingsfelder und Ottmar Huber sind ebenfalls neue Ehrenmitglieder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.