"Mr. Tambourine Man" spielt am 11. November in der Regensburger Donau-Arena

Lokales
Regensburg
24.07.2015
1
0
Der Mann ist eine lebende Legende. "Ein Genie", wie einst die "Variety" schrieb. Inzwischen 74 Jahre alt und noch immer unterwegs mit seiner "Never Ending Tour". Im Spätherbst kommt Bob Dylan erneut nach Deutschland und tritt dabei am Mittwoch, 11. November (20 Uhr), in der Regensburger Donauarena auf. Aus Dylans Feder stammen Songs für die Ewigkeit. Er schrieb "Blowin' in the Wind" und "Like a rolling Stone", schuf "Drifters Escape" und hat 110 Millionen Tonträger verkauft. Man weiß, dass der eher verschrobene Mann aus Minnesota nicht mit seinem Publikum spricht. Dafür macht er Musik, die sich nahezu allabendlich ändert. Manchmal auch "Mighty Quinn" und "Chimes of Freedom". Bob Dylan gilt als Begründer des Folkrock. Vorverkaufsstart ist am 24. Juli. Karten gibt es beim NT/AZ-SRZ-Ticketservice unter den Telefonnummern 0961/85550, 09621/306230 sowie 09661/87290.Bild: Sony Music
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.