Süße Belohnung beim Nikolauslauf in Regensburg

Lokales
Regensburg
05.12.2015
2
0
Datum und Name passen in diesem Jahr beim Intersport-Tahedl-Nikolauslauf der LG Telis Finanz haargenau zusammen. Am Oberen Wöhrd werden am Nikolaustag, Sonntag, 6. Dezember, wieder bis zu 500 Teilnehmer in fünf Läufen um die Schoko-Nikoläuse kämpfen. Für die Cross-EM-Teilnehmerin Franziska Reng (TG Telis Finanz) ist der Lauf eine willkommene Generalprobe für die exakt eine Woche später stattfindenden Titelkämpfe im französischen Toulon. Florian Orth, der zweite Cross-EM-Teilnehmer der LG Telis Finanz, wird erst unmittelbar vor dem Rennen entscheiden, ob er wieder an der Startlinie stehen wird.

Neben den "Profis" geben die vielen Hobbyläufer dem Ganzen dann den richtigen Rahmen eines gemeinsamen Lauffestes. Damit es auf der Strecke zu keinen Kollisionen beim unvermeidlichen Überrunden kommt, haben die Veranstalter diesmal für alle Hobbyläufer jenseits einer Zielzeit von 42 Minuten einen Volkslauf angehängt. Der Startschuss fällt um 10.30 Uhr mit einer 1,66-Kilometer-Runde (Schülerinnen 10.30 Uhr/Schüler 10.45 Uhr). Danach folgen die fünf Kilometer (drei Runden, 11.15 Uhr). Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit den zweimal sechs Runden der Zehn-Kilometer-Distanz um 11.45 Uhr (Lauf der Asse) und dem Volkslauf 50 Minuten später um 12.35 Uhr.

Anmeldungen bis eine Stunde vor jedem Start direkt am Oberen Wöhrd und bis Samstag, 5. Dezember, 12 Uhr, per E-Mail unter meldung@lg-regensburg.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.