Fußball
Jahn knapp besiegt

Sport
Regensburg
04.04.2016
12
0

Tor: 1:0 Denk (72.) - SR: Mix (Abtswind) - Zuschauer: 2500

In der ausverkauften SMR-Arena bot sich den Regensburgern bereits in der zweiten Minute die Chance zur Führung: Nach einer Ecke stand Ali Odabas am langen Pfosten frei, köpfte aber knapp neben den Kasten. Auf der Gegenseite lag nach zwölf Minuten der erste Treffer in der Luft: Florian Pflügler köpfte nach einer Freistoßhereingabe aus zehn Metern an den Pfosten. Vor dem Buchbacher Gehäuse wurde es in der 22. Minute wieder gefährlich, als Markus Ziereis nach einer Ecke per Kopf drüber zielte. Pflügler verfehlte anschließend wiederum per Kopf nur knapp das Gehäuse. Fast im Gegenzug versuchte sich Markus Ziereis aus 35 Metern gegen den etwas zu weit vor seinem Tor postierten Volz, hatte den Schuss aber etwas zu hoch angesetzt (34.). Die beste Möglichkeit der ersten Halbzeit vergab Thomas Breu frei stehend.

Gleich nach Seitenwechsel war es Christian Brucia, der nach einem Steilpass auf und davon zog und das Leder ebenfalls nicht im Jahn-Kasten unterbrachte (51.). Stefan Denk war es dann vorbehalten, seine Farben in Front zu bringen. Eine Flanke landete nach einem missglückten Abwehrversuch beim TSV-Angreifer, der aus sechs Metern vollstreckte (72.). Die Oberpfälzer setzten in der verbleibenden Spielzeit auf totale Offensive, um noch zum Ausgleich zu kommen. Buchbach ließ jedoch nichts mehr zu und brachte den überraschenden Sieg ins Ziel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.