Amberg, Hirschau, Pressath und Weiden betroffen
Einbrüche bei Bäckerei- und Metzgereifilialen

(Foto: dpa)
Vermischtes
Regensburg
14.12.2015
707
0
Am Wochenende haben sich Einbrecher mehrere Bäckereien und Metzgereien in den regionalen Supermärkten vorgeknöpft. Wie die Polizei erst am heutigen Montag meldete, gingen die Täter immer nach demselben Muster vor: Zwischen Samstag (Ladenschluss) und Montag (Ladenöffnung) brachen die Täter in die Märkte ein, gingen zielgerichtet zu den Metzgerei- und Bäckereifilialen, knackten die Tresore und nahmen das Bargeld mit. Die Einbrecher erbeuteten mehrere tausend Euro. Die Polizei schätzt den Schaden in einem vierstelligen Bereich.

Betroffen sind Filialen in den Supermärkten in der Bayreuther Straße in Amberg, in der Burgstraße in Hirschau, in der Bahnhofstraße in Pressath sowie in Weiden in der Neustädter Straße, in der Frauenrichter Straße, in der Professor-Zintl-Straße und der Dieselstraße.

Die Kriminalpolizei-Dienststellen aus Amberg und Weiden haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 09621/8900 (Kripo Amberg) und Telefon 0961/401291 (Kripo Weiden) entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.