Bei Kontrolle Rauschgift aufgefunden
Dank Kokain in den Knast

Vermischtes
Regensburg
30.09.2016
73
0

Beamte der Polizeiinspektion Regensburg Süd entdeckten bei einer Personenkontrolle am Donnerstagabend Rauschgift sowie eine größere Summe Bargeld.

Am Donnerstag, 29. September, gegen 21.30 Uhr, kontrollierten die Beamten am Auweg einen 33-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Bei seiner Durchsuchung fanden die Einsatzkräfte circa 35 Gramm Kokain, eine Feinwaage sowie mehrere Tausend Euro Bargeld. Die Beamten stellten die Gegenstände sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde der Mann heute dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Regensburg vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen ihn. Der Drogenbesitzer sitzt laut einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz mittlerweile in der Justizvollzugsanstalt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.