Der etwas andere Festakt:
Heimatpreis für „Altneihauser“ Feierwehrkapell'n und LTO

Der Kommandant der "Altneihauser Feierwehrkapell'n", Norbert Neugirg, dankt launig für die Auszeichnung mit dem "Heimatpreis Oberpfalz". Neben ihm Finanzminister Markus Söder und Regisseur Christian Höllerer. Bild: cf
Vermischtes
Regensburg
07.11.2016
592
0

In einem etwas anderen Festakt, garniert mit ironischen Anspielungen und Frozzeleien, verliehen Finanzminister Markus Söder und sein Staatssekretär Albert Füracker den Heimatpreis unter anderem an die Altneihauser Feierwehrkapell'n und das Landestheater Oberpfalz (LTO).

Söder lobte am Montagabend im historischen Salzstadel in Regensburg die "Altneihauser" als großen kulturellen Botschafter der Oberpfalz und Bayerns: "Ihr Witz begeistert die Menschen."

Den Wortwitz ließ Kommandant Norbert bei einem kurzen Auftritt aufblitzen. "Lieber mit Ruß verschmiert, als von Donald Trump frisiert", meinte er zur US-Präsidentschaftswahl. Söder würdigte in seiner Laudatio das LTO: Es verkörpere modernes Kulturleben - und bringe Theater mit Bezug zur Oberpfalz zu den Menschen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.