Exhibitionist in Regensburg
Junge Frau in der Fußgängerzone belästigt

(Foto: dpa)
Vermischtes
Regensburg
01.02.2016
275
0

Am Sonntag belästigte ein Exhibitionist in der Regensburger Fußgängerpassage zwischen der Unteren Bachgasse und der Straße Vor der Grieb eine junge Frau. Die Polizei sucht Hinweise auf den Mann.

Der rund 50-jährige Mann habe gegen 21.30 Uhr auf sich aufmerksam gemacht und an seinem Geschlechtsteil manipuliert, so die Polizei. Die Frau sei vor dem Sittenstrolch geflüchtet und habe dann die Polizei verständigt.

Die polizeiliche Fahndung nach dem Täter verlief allerdings ohne Erfolg. Laut Polizeibericht hatte die Frau den Mann bereits gegen 19 Uhr an der selben Stelle bemerkt. Er sei rund 180 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Laut Aussage war der Mann mit einem schwarzen Parka und schwarzer Wollmütze bekleidet.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Süd unter der Telefonnummer 0941/506-2001 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Exhibitionist (8)Zeugenaufruf (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.