Frau kommt mit Fiat von der Straße ab und blockiert den Zugverkehr
Flüchtlinge schieben Auto vom Gleis

Vermischtes
Regensburg
11.01.2017
2521
0

Eine Regensburgerin fuhr am gestrigen Dienstag gegen 19 Uhr mit ihrem Fiat auf der Suche nach einer bestimmten Straße durch das Gebiet des Westhafens. Sie kam von der Fahrbahn ab, der Pkw blieb auf einem Gleis stehen. Die Frau verständigte die Polizei. Das Notfallmanagement stoppte dort den Zugverkehr.

Der Frau konnte aber noch vor dem Eintreffen der Polizei geholfen werden. "Drei zufällig vorbeikommende Flüchtlinge halfen und schoben das Auto mit vereinten Kräften vom Gleis zurück auf die Straße", berichtet Polizeisprecher Markus Reitmeier. An Pkw und Gleiskörper entstand kein Sachschaden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2967)Flüchtlinge (1419)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.