Polizei sucht Zeugen
Mann bedroht Passanten mit Messer

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Regensburg
14.07.2016
221
0

Ein 26-jähriger Regensburger sorgte am Donnerstag um 14 Uhr für einen Polizeieinsatz auf der Steinernen Brücke. Der Mann hatte einen Streit mit einer Radfahrerin und drohte anschließend Passanten mit einem Messer. Die Polizei in Regensburg sucht nun die unbekannte Radfahrerin.

Laut Polizeibericht teilte eine Frau bei der Einsatzzentrale mit, dass ein junger Mann auf der Steinernen Brücke einen Streit mit einer Radfahrerin hatte. Im Verlauf der verbalen Auseinandersetzung nahm der 26-Jährige ein 15 cm langes Küchenmesser in die Hand. Die unbekannte Radlerin fuhr mit ihrem Fahrrad davon. Wie die Polizei weiter mitteilt, brüllte der Mann weiter auf der Brücke in Richtung der anwesenden Passanten und drohte damit, alle Personen abzustechen.

Die Polizei kam mit mehreren Streifenwagen an den Einsatzort, nahm den Täter fest und brachte ihn zur Dienststelle. Derzeit prüfen die Beamten zusammen mit der Stadt Regensburg eine vorläufige Unterbringung des polizeibekannten Mannes in einer Fachklinik.

Zur Aufklärung des Sachverhaltes wird die bislang unbekannte Radfahrerin gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Nord unter der Telefonnummer 0941/5062221 in Verbindung zu setzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2687)Messer (29)Steinerne Brücke (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.