Turn-Lehrgang
Mächtig Spaß mit Kippe am Holm und dem Stufenbarren

Vermischtes
Regensburg
26.01.2016
8
0

Ein längst notwendiger Lehrgang des Turnbezirks Oberpfalz wurde am Samstag in der Turnhalle der Willi-Ulfig-Mittelschule in Regensburg abgehalten. Auch deshalb war der Kurs bestens besucht. Unter der Leitung von Steffi Franckenstein waren 18 Trainer und 35 Wettkampfturnerinnen aus neun Vereinen Niederbayerns und der Oberpfalz dabei. Sie alle wollten bei der Referentin Maria Lächele aus Neumarkt, einer ehemaligen Kunstturnerin aus Tschechien, Tipps bekommen, wie man die Kippe am Holm und den Stufenbarren lehren beziehungsweise turnen kann. Am Samstag ging es zunächst darum, die Voraussetzungen für dieses Element zu schaffen. Aufgrund der großen Resonanz sagte Bezirksfachwartin Frankenstein, dass der Turnbezirk in Zukunft pro Jahr zwei Techniklehrgänge anbieten wolle.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.