Angelsportverein ehrt die besten Mitglieder
Guter Fang

Über eine erfolgreiche Angelsaison 2014 freuten sich (von links) Stellvertretender Vorsitzender Reinhard Merkl, Manuel Hasenfürther, Daniel Neubauer, Bastian Michl, Rainer Bannert, Franz Horn, Manfred Schiener und Vorsitzender Alexander Wächter. Bild: vwa
Lokales
Reuth bei Erbendorf
07.04.2015
7
0
Der Angelsportverein hat 679 Mitglieder, darunter 51 Jugendliche, bilanzierte Vorsitzender Alexander Wächter in der Jahreshauptversammlung. Das dreitägige Fischerfest war geprägt von Kaiserwetter, musikalischen und kulinarischen Genüssen sowie einem guten Besuch.

Anlässlich einer 35 Jahren langen Freundschaft zwischen den Vereinen fuhr der ASV Reuth im August ins schwäbische Bietigheim. Bei dem Tagesausflug wurden die engen Beziehungen vertieft.

Ein weiterer Meilenstein war die Pachtverlängerung für den Seidlersreuther Weihers für die nächsten zehn Jahre. Jedoch wird dieser im Herbst abgelassen, da dringende Sanierungsarbeiten am Mönch notwendig sind. Wächter bat um tatkräftige Unterstützung und um Verständnis, wenn im Herbst ein Angelverbot erlassen werden muss.

Absolut zufrieden zeigte sich der Vorstand mit dem Besuch der einzelnen Versammlungen. Etwas Aufholbedarf besteht aber bei Veranstaltungen wie Traditionsfischen oder Arbeitseinsätzen.

Am 10. April blickt der Angelsportverein auf 40-jähriges Bestehen zurück. An diesem Tag ist in der Zoiglstube "Rechersimer" eine Zusammenkunft geplant. Neben einem Rückblick auf die Vereinsgeschichte werden dabei Mitglieder für vier Jahrzehnte Zugehörigkeit geehrt. Alexander Wächter bat um einen regen Besuch und machte neugierig: "Lasst euch da mal überraschen." Am Schluss dankte der Vorsitzende nochmals allen, die ihn während des vergangenen Jahres unterstützt haben und wünschte für die Fischwaid ein kräftiges "Petri Heil".
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.