Eichenlaub-Schützen Tobias Meinzinger gelingt Titelgewinn zum zweiten Mal seit 2008
Doppelkönig wiederholt Triumph

Zusammen mit den Pokalgewinnern präsentieren sich die neuen Regenten der Schützengesellschaft Eichenlaub. Mit auf dem Bild Schützenmeisterin Barbara Zimmerer (Vierte von rechts). Bild: bwa
Lokales
Reuth bei Erbendorf
16.10.2014
1
0
Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte hat die Schützengesellschaft Eichenlaub einen Doppelkönig. Und es ist derselbe Schütze wie beim ersten Mal: Tobias Meinzinger gab nach 2008 auch heuer den besten Schuss mit Luftgewehr und -pistole ab.

Auf Anhieb erfolgreich

Mit dem Gewehr machte er Martin und Karoline Amman, die wie er eigentlich Pistolenschützen sind, zu seinen Rittern. Alte und neue Schützenliesl ist Bianca Leberkern, die Maria Roderer und Barbara Zimmerer weit zurückließ. In der Seniorenklasse trat Norbert Zimmerer zum ersten Mal an und war gleich erfolgreich. Bernd Wagner und Karl Beer sind seine Ritter. Schülerkönig ist wie im letzten Jahr Lukas Bayerl, die Nächstplatzierten Dominik Bächer und Marco Naber.

Jugendkönig wurde Emilio Zahn, seine Ritter sind Vanessa Schedl und Florian Käß. Mit der Schießlernhilfe siegte Celina Bächer vor ihrer Schwester Lara und Vanessa Naber, die Ritter in der Disziplin Luftpistole heißen Martin Müller und Norbert Zimmerer.

Die Wanderpokale gewannen diesmal in der Schützenklasse Thomas Amman, in der Damenklasse Rita Preß, Seniorenklasse Karl Beer, Schülerklasse Marco Naber, Jugend/Junioren Emilio Zahn, Schießlernhilfe Lara Bächer und auf Luftpistole Karoline Amman.

Liesl holt Scheibe

Die Gedächtnisscheibe für Adolf Henglein errang Schützenliesl Bianca Leberkern, die die Nächstplatzierten Norbert Zimmerer und Vanessa Schedl weit hinter sich ließ.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.