Ersehnter Startschuss

Lokales
Reuth bei Erbendorf
08.08.2015
1
0

Lange haben die Leute auf das schnelle Internet gewartet. Nun ist es da. Etwa 400 Haushalte profitieren vom VDSL-Ausbau

Dank der flotten Entscheidung des Gemeinderats zum schnellstmöglichen Breitbandausbau ist seit dieser Woche das schnelle Internet für etwa 400 Haushalte im gesamten Gemeindegebiet verfügbar. "Ein schneller Internetzugang ist heutzutage für Privat- und Geschäftsleute unverzichtbar", betonte Bürgermeister Werner Prucker, als er mit dem Telekom-Regio-Manager Christoph Bernik und dem Telekom-Partner Josef Grundler beim Schaltkasten am Festplatzeingang den symbolischen Startknopf drückte. Prucker äußerte seine Freude, dass die Gemeinde von der Telekom so rasch ausgebaut und somit als Wohn- und Wirtschaftsstandort noch attraktiver gemacht wurde. Bernik sagte dazu, dass die Telekom seit Jahren den VDSL-Ausbau auf dem Lande vorantreibe, jede Stunde wachse das Breitband-Ausbaunetz um eineinhalb Kilometer. Je nachdem, wie weit die Bürger von den Schalteinheiten entfernt wohnen, erreicht die Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 50 Megabit pro Sekunde, das Datennetz wurde mit der neuesten Technik ausgestattet.

Neben schnellem Surfen im Internet, E-Mail oder Musik herunterladen können die Kunden auch neuestes Entertainment wie TV-Produkte via Internet nutzen, alles praktisch im "Ruck-Zuck-Verfahren".
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.