Humorvolle und besinnliche Einstimmung

Lokales
Reuth bei Erbendorf
16.12.2014
1
0
"Wann fängt Weihnachten eigentlich an?", fragte Elfriede Simmerl in ihrem Textbeitrag zur Weihnachtsfeier der Seniorenrunde Frohsinn. Hinsichtlich der zunehmenden und immer früher beginnenden Kommerzialisierung der Vorbereitungszeit eine berechtigte Frage. Zur Beantwortung steht jeder Einzelne für sich in der Verantwortung. Die Besucher der Seniorenfeier in der Rechersimer-Zoiglstube zeigten sich angetan von der teils humorvoll untermalten Besinnlichkeit des Nachmittags.

Musikalisch griff die Reuther Stubenmusi den Organisatoren unter die Arme. Christl Galbakioti (Zither) und Ingeborg Konz (Akkordeon) begleiteten die Lieder, die sich mit weihnachtlichen Texten und Gedanken abwechselten. Die Protagonisten waren Agnes Schieder, Luise Gretsch, Bärbl Pöllmann, Zensi Schiener, Elisabeth Weiß, Betty Schießl, Rosmarie Würth, Irene Rüger, Rita Schiener, Christl Galbakioti, Doris Hermannsdörfer und nicht zuletzt Altbürgermeister Josef Zölch.

Pater James ließ seine Weihnachtswünsche übermitteln verbunden mit dem großem Bedauern, dass er kurzfristig wegen einer anderen Verpflichtung (Beerdigung) nicht mitfeiern konnte. In Begleitung seines Stellvertreters Johann Neugirg, wünschte Bürgermeister Werner Prucker den Senioren, dass sie alle ein Stück ihrer besinnlichen Feier mit in die Feiertage und ins neue Jahr nehmen können.

Gesundheit stand auf der Wunschliste der Frohsinn-Vorsitzenden Christl Galbakioti, die in ihre Weihnachtsgrüße vor allem diejenigen einschloss, die wegen Krankheit nicht anwesend sein konnten. Wie jedes Jahr werden Mitglieder des Vorstands diesen zu Hause oder in den Pflegeheimen einen Besuch abstatten. Für jeden Besucher der Weihnachtsfeier gab es einen kleinen, speziellen Kuchen und auch das Abendessen übernahm die Vereinskasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.