Jubilar begeht 85. Geburtstag mit Kindern in Regensburg und mit Freunden in Reuth
Ernst Schießl feiert doppelt

Die Vereine gratulierten Ernst Schießl (vorne, Mitte) in Reuth. Zuvor hatte er bereits mit den Kindern in Regensburg gefeiert. Bild: ang
Lokales
Reuth bei Erbendorf
27.12.2014
13
0
Viele Gratulanten stellten sich die Frage: "Ist das wirklich schon der 85. Geburtstag?" Ernst Schießls Gäste wollten nicht an sein Alter glauben. Weil sich die Kinder Maria, Richard, Steffi und Michael im südlicheren Bayern angesiedelt haben, fand die Feier im Gauschützenheim in Regensburg statt.

Dort freute sich Ernst Schießl an der Seite seiner Betty über die Glückwünsche der Kinder, Schwiegerkinder und der zehn Enkel Florian, Veronika, Aniko, Bernhard, Viktoria, Isabella, Benedikt, Katharina, Hannah und Leah, sowie des Urenkels Leopold. Die Familie überraschte ihn mit einem E-Klapprad. Wenn der naturverbundene Jubilar nicht in seinem Garten tätig ist, ist er fast täglich mit dem Rad oder bei Spaziergängen im Reuther Umland anzutreffen. 1963 baute sich die Familie im Vogelweg ihr Eigenheim, In ganz Reuth gilt Ernst Schießl als beliebter und hochgeschätzter Mitbürger.

Dies bestätigte sich im TSV-Sportheim, wo sich Freunde, Nachbarn und Vereinsvertreter zur Feier versammelt hatten. Feuerwehr Reuth und Siedlergemeinschaft gratulierten Schießl. In beiden Vereinen ist er seit mehr als einem halben Jahrhundert Mitglied.

Besonders liegt ihm der TSV am Herzen. Schießl ist eines von vier noch lebenden Gründungsmitgliedern aus dem Jahr 1947. Bürgermeister Werner Prucker und Stellvertreter Johann Neugirg waren ebenso gekommen wie Pater James und die Pfarrgemeinderatssprecherin Kerstin Hasenfürter.

Glücklich schätzte sich der Jubilar auch über ein Blumengebinde seines früheren Arbeitgebers. 40 Jahre war er bei den Porzellanfabriken Seltmann als kaufmännischer Angestellter tätig. Christian Seltmann hatte die Geburtstagskarte persönlich unterzeichnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.