Senioren verbringen unterhaltsamen Nachmittag
Butter zieht an

Lokales
Reuth bei Erbendorf
26.03.2015
0
0
Trotz noch spürbarer Nachwirkungen der Grippewelle war beim Ausbuttern der Seniorenrunde die Rechersimer-Zoiglstube wieder gut gefüllt. Zum Kaffee und den von Wirtin Maria Käß kreierten Kuchen und Torten amüsierte die Frohsinn-Vorsitzende Christl Galbakioti die Senioren mit Versen und Geschichten aus der Anfangszeit der Runde.

Während die Spezialistinnen das Butterfass in Schwung brachten, gesellte sich zur Überraschung der Besucher Musiker Klaus Putzer zur Runde. Mit den entsprechenden Melodien ging die Arbeit doppelt so gut von der Hand.

Bis die in Modeln geformten Butterkreationen und die Buttermilch auf die Tische kamen, waren bereits der mit Schnittlauch verfeinerte Frühlingsquark und die dampfenden Pellkartoffeln serviert. Dazu gab's frisches Bauernbrot aus dem Holzbackofen von Martin Käß. Obendrein verkündete Finanzchefin Rosmarie Würth, dass sämtliche Unkosten aus der Vereinskasse beglichen werden.

Ein besonderes Ständchen spielte Putzer für die drei Geburtstagsjubilare im März. Darunter war Resi Hruschka, die ihr 85. Wiegenfest feierte. Die Senioren bezeichneten den Nachmittag als unterhaltsam und gelungen.

Galbakioti informierte noch über die Ausflugsfahrt im April anlässlich des 35. Frohsinn-Jubiläums. Die Busfahrt führt in den Bayerischen Wald mit Besuch des Glasdorfes Arnbruck. Weil das Ziel nicht allzu weit entfernt ist, hofft sie auf eine rege Teilnahme.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.