Treffsichere Jubilare

Lokales
Reuth bei Erbendorf
28.07.2015
5
0

Die Schützengesellschaft "Eichenlaub" Reuth feierte ihr 90-jähriges Bestehen. Neben dem Gaukönigsschießen wurde ein Preis- und Pokalschießen durchgeführt, an dem 82 Schützen aus dem Steinwaldgau - von Bambinis bis Senioren - teilnahmen.

(bwa) Auf der Glücksscheibe, auf der es Sachpreise zu gewinnen gab, wurden die Teiler von zehn abgegebenen Schüssen zusammengezählt. Hier gewann Tim Melzner von Einigkeit Erbendorf vor Rainer Huff, Florian Schmidt, Karl-Heinz Hein (alle 1898 Thumsenreuth) und Bernhard Wenning vom Edelweiß Siegritz.

Bei der Seniorenscheibe ging der erste Preis an Helmut Hermannsdörfer aus Thumsenreuth, der vor seiner Vereinskameradin Maria Schwingshandl siegte. Dritter wurde Karl Beer vom Jubelverein, Vierter Reinhard Schwarz, Steinwaldia Frauenreuth. Den fünften Platz belegte Franz Wenning aus Thumsenreuth. Bester auf der Jugendscheibe wurde Adrian Käß vor Andreas Fischer, beide Frauenreuth, Dritte Denise Pregler, Erbendorf, Vierter Patrik Stengl, Frauenreuth, Fünfter Emilio Zahn, Reuth. Die insgesamt Pokale holten sich bis auf eine Ausnahme alle jungen Schützen ab. Mit einem 10,7-Teiler siegte hier Johannes Schieder aus Thumsenreuth, Zweite wurde Denise Pregler, Dritter Kerstin Hoffer und Vierter Tim Melzer aus Erbendorf. Fünfte wurde Erika Hirsch aus Siegritz. Die größten Pokale durften sich die Jüngsten abholen - Celina und Lara Bächer vom Jubelverein. Adrian Schraml, Thumsenreuth, Vanessa Naber, Reuth und Felicitas Heider, Frauenreuth räumten den Rest ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.