Eiskunstlauf
Schwamberger Dritte bei Arge-Alp

Zum Saisonabschluss noch einmal aufs Treppchen schaffte es Eiskunstläuferin Lea Schwamberger vom EC Regensburg. Bei den Arge-Alp-Spielen erkämpfte sie sich mit ihrer Kür den 3. Platz - mit nur 0,5 Punkten Rückstand zur Zweitplatzierten aus der Schweiz. Platz 1 ging nach Südtirol.

Im Schweizer Films musste sich die Reutherin (Landkreis Tirschenreuth) mit 29 Läuferinnen aus den zehn Mitgliedsverbänden der Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer (Arge Alp) messen. Mit ihrem dritten Platz trug sie dazu bei, dass der Arge-Alp-Mannschaftspokal in bayerischer Hand bleiben durfte.

Zudem tröstete der Erfolg bei den Arge-Alp-Spielen die Nachwuchsläuferin über ihren sechsten Platz beim Deutschlandpokal Mitte März in Mannheim hinweg. Schwamberger ging aufgrund ihrer guten Trainingsleistungen mit großen Erwartungen in den Wettkampf, belegte im Kurzprogramm dann aber nur Platz 10. Grund waren ein Sturz sowie eine unsauber ausgeführte Schrittfolge. Bei der darauf folgenden Kür erlief sie sich dann aber mit dem dreifachen Toelopp sowie zwei Doppelaxeln den zweithöchsten technischen Wert, was wiederum zum sechsten Platz in der Gesamtwertung führte.

Schwamberger hat nun drei eisfreie Wochen vor sich, bevor sie zum Saisonstart eine Woche am Bundeskaderlehrgang in Dortmund teilnimmt und anschließend in den Pfingstferien ins Trainingscamp nach Oberstdorf fährt.

Ihren Start bei der Kür im Deutschlandpokal zog hingegen Schwambergers Eislaufkollegin Franziska Hösl zurück. Wegen Problemen mit ihren Schlittschuhen konnte sie einige der geforderten Elemente nicht absolvieren. Zudem war bis kurz vor Beginn ihres Kurzprogramms nicht klar, ob die Pechhoferin (Landkreis Neustadt/WN) laufen kann. In Absprache mit Eiskunstlauf-Obfrau Sissy Krick und Trainerin Nicole Brünner trat Hösl schließlich an. Der Lauf klappte bis auf einen Sturz beim Axel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea Schwamberger (4)Arge-Alp (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.